Clever Tour 540

Jetzt konfigurieren

Clever Tour 540 – Der Allrounder

Der Clever Tour 540 ist ein komfortabler Alleskönner. Wegen des geringen Radstands ist das Fahrzeug sehr wendig und damit sowohl für Urlaubsreisen attraktiv als auch alltagstauglich. Beim Chassis lässt Ihnen Clever die Wahl: Wählen Sie einen Fiat, beispielsweise mit 9 Gang Wandlerautomatik-Getriebe oder einen Citroen, für den Dangel einen Allradantrieb anbietet. Serienmäßig verfügt der 540 cm lange Van über ein relativ großes Querbett im Heck (192 x 140 x 130 cm). Mit einem Aufstelldach und Zusatzbett in der Dinette kann das Wohnmobil auf insgesamt 5 Schlafplätze aufgerüstet werden. Beachten Sie dabei die optionale Anzahl der Sitzplätze (4-5). Serienmäßig verfügt der Tour 540 über Ausstattung, die bei Vergleichsmodellen anderer Hersteller höchstens optional erhältlich ist. Wie alle Clever-Modelle wird das Fahrzeug durch 20 mm dicke, geschlossenporige PE-Matten isoliert. Beachtlich sind außerdem die vielen Gestaltungsmöglichkeiten sowie die Qualität des verbauten Interieurs.

  • Lamellentür im Bad wählbar
  • Querbetten mit größerer Schulterfreiheit (192 x 140 x 130 cm)
  • Skyroof möglich

  • Umfangreiche Serienausstattung
  • Große Gestaltungsfreiheit

Grundriss

Der Tour 540 ist aufgrund seiner Maße ein kompakter Van. Vorne das wandelbare Fahrerhaus mit Dinette, mittig Küche gegenüber vom Bad und im Heck ein wegklappbares Querbett. Der 70-Liter Kompressorkühlschrank ist bei geöffneter Schiebetüre von außen zugänglich. Somit ist die Küchenzeile durchgängig und schafft Bewegungsfreiheit im Flur. Hier ein paar Optionen zum Grundriss:

  • Drehbare Doppelsitzbank statt Beifahrersitz
  • Skyroof (Entfall des Staufaches über Fahrerhaus auch separat wählbar)
  • Schlafdach für zwei zusätzliche Schlafplätze (nicht in Verbindung mit Skyroof)
  • Gas- oder Dieselheizung unter Rücksitzbank statt unterm Bett

Technische Daten

Eigenschaft Maße
Länge (ca. in mm) 5.400 mm
Breite (ca. in mm) 2.050 mm
Höhe (ca. in mm) 2.640 mm
Radstand (ca. in mm) 3.450 mm
Wendekreis (ca. in m) 12,8
Innenhöhe (ca. in mm) 1.900 mm
Zul. Gesamtgewicht (Serie) 3.500 kg
Masse in fahrb. Zustand (ca.)* 2.755 kg
Zuladung bei 20 ltr. Fahrwasser (ca.)* 745 kg
Anhängelast ungebr. / gebremst** 750 kg / 2.500 kg** (3.000 Kg** bei Heavy/ Maxi)
Sitzplätze / Dreipunktgurte 4 / 4 (+2 optional)
Schlafplätze 2 (+3 optional)
Heckbett / Einzelbett in mm (ca.) 1.940 x 1.400 / 1.300
Querbett zur Schiebetüre in mm (ca., SA) 1.860 x 700
Heizung Truma C4 Gasheizung
Boilerinhalt in l (ca.) 10
Frischwassertank in l (ca.) 100
Abwassertank in l (ca.) 90
Gasflaschenkasten für (kg) 2 x 11
Ladegerät in A 16 A
Batterie 1 x 12V/ 2 x 95 Ah
12 / 230 V-Steckdosen 2 / 2
Kühlschrank in l (Inhalt / Froster) ca. 70 / 7
Absorber / Kompressor Kompressor

Dinette

Schlicht oder extravagant

Im Wohnbereich des Clever Tour 540 können Sie mit bis zu vier Personen am Tisch sitzen. In den Chairman-Sitzen lässt sich die Sitzposition ganz nach Bedarf mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten anpassen. Die Rückbank ist in 3 Positionen von aufrecht bis sehr komfortabel verstellbar oder als Pilotensitzbank erhältlich. Diese wird im Clever-Werk in Ungarn selbst produziert und ist in Qualität und Technik branchenführend. Die Gurte sind außen angebracht, was Ihnen im Bedarfsfall mehr Sicherung verschafft. Dies ist insbesondere dann ein Vorteil, wenn auf der optional erhältlichen Isofixleiste ein Kindersitz verankert ist. Damit auf dem Tisch genug Platz ist, verfügt dieser serienmäßig über eine zusätzliche, ausdrehbare Platte. Die beiden Tischplatten sind aus robustem Material gefertigt und trotzdem nicht übermäßig dick. Dadurch ergibt sich ein größerer Sitzabstand zu den Oberschenkeln. Optional entsteht in der Dinette ein zusätzliches Bett, was allerdings den Kühlschrank blockiert und eher als Notlösung dient.
Serienmäßig verfügt das Fahrzeug im Wohnbereich über eine Dachluke (70 x 50 cm) durch welches tagsüber viel Helligkeit in den Van gelangt. Ein Skyroof (Panorama-Fenster) kann oberhalb der Fahrerkabine eingebaut werden. Es gehört zur Sonderausstattung. Wägen Sie dies jedoch genau ab. Nicht nur ein Aufstelldach ist somit ausgeschlossen, auch das geräumige Staufach über dem Fahrerhaus verschwindet. Im Schrank oberhalb des Tisches finden Sie viel Stauraum für Gepäck und Freizeitbedarf. Unterhalb davon ist serienmäßig eine LED Touch-Beleuchtung auf der Seite des Fahrers angebracht, die im Bedarfsfall eine zusätzliche Lichtquelle bietet. Unser Tipp: Für noch mehr Helligkeit ist der Einbau von weiteren Leuchten möglich. Für eine heimelige Atmosphäre sorgt die optional erhältliche Ambientebeleuchtung. Ein doppelter USB-Anschluss ist für das Aufladen von Geräten angebracht. Eine 230 Volt Steckdose liefert bei Bedarf elektrischen Strom.

Die Küche

Eine große durchgängige Küchenzeile sorgt für optimale Bewegungsfreiheit auf kompaktem Raum. Zur Küche gehört ein großzügiger Oberschrank für Geschirr und Gewürze. Darunter befindet sich eine LED-Lampe mit Touch-Funktion. Der Küchenblock hat eine Arbeitshöhe von 92,5 cm. Im Bedarfsfall können Sie eine kleine Arbeitsfläche aufklappen. Zur besseren Bewegungsfreiheit hat diese am Gang eine praktische Aussparung. Das Premium Kochfeld mit Piezo-Zündung und Spüle verfügt über zwei Abdeckungen. Kochstelle und Spüle sind als ein Element verbaut, was eine Reinigung erleichtert. Übergekochtes Wasser wird direkt in die Spüle abgeführt. In den Schubladen finden Sie ausreichend Stauraum für Kücheninventar.
Im Eingangsbereich ist ein 70 Liter Kühlschrank mit integriertem Frostfach (7 l) eingebaut. Grundsätzlich beidseitig öffenbar, lässt er sich je nach Einstellung nach innen oder außen aufziehen. In Reichweite des Bettes gibt es jeweils eine 12 Volt und 230 Volt Steckdose.

Das Bad

Serienmäßig ist ein CPL-beschichtetes Bad (kein Durschvorhang nötig, da komplett wasserabweisend) mit Klapptür im Celebration verbaut. Da die Klapptür außen anliegt und theoretisch so etwas Spritzwasser nach außen gelangen kann, gibt es für diesen Teil dennoch einen kurzen Vorhang. Verkauft wird das Modell aber wohl überwiegend mit der Lamellentür, die innen verläuft. Sie kostet 300 € und lohnt sich allein schon durch die gewonnene Möglichkeit im Gang aneinander vorbei zu kommen. Zudem bietet sie im Gang mehr Schulterfreiheit (die dennoch durch den hochgesetzten Kühlschrank etwas begrenzt ist).

Auch bei Wahl des Schwenkbads – und das ist wirklich etwas Besonderes – gibt es im Bad des Celebration immer ein Seitenfenster. Auch wenn Sie also ein Schlafdach bestellen und oben keine Dachluke (optional) buchen können, haben Sie ein Fenster im Bad. Ein Durchreichen des Duschschlauches nach außen funktioniert allerdings auch bei Clever nur mit normalem Bad, da beim Schwenkbad das Schwenkelement im Weg ist.

Heckbereich

Ihr komfortabler Schlafplatz in diesem Modell ist ein Querbett mit 140 cm Breite (192,5 cm Länge). Clever stattet dieses Modell mit Softtouch-Wänden aus. Der Stoff ist nicht nur weich, er dient auch als zusätzliche Dämmung. Für ein Plus an Schlafkomfort sorgt ein Lattenrost, der von Clever im Werk selbst gefertigt wird. Für die Gewinnung von Ladefläche kann dieser seitlich aufgehängt oder aus dem Fahrzeug komplett entfernt werden.

Die Dachstaufächer auf der Beifahrerseite werden durch ein Push-Opening nach oben geöffnet. Auf der Fahrerseite gibt es einen Oberschrank mit Flügeltüren, der auf der linken Seite unterteilt ist. Die Ladefläche unterhalb des Betts ist in Tiefe und Breite üppig bemessen.

Die Standard-Dachluke im Heck hat ein Ausmaß von 40 x 40 cm. Es besteht die Option zum Einbau eines größeren Fensters 70 cm x 50 cm, bei Bedarf sogar mit Kurbelheki und Rahmenbeleuchtung. Die von Clever in allen Modellen eingebauten Flachglasfenster stammen aus dem Hause Seitz. Da es einen Dämpfer und keinen Rückholmechanismus gibt, erleichtert dies ihre Bedienung bei engen Stellplätzen. Die Fenster können in jedem Winkel angestellt werden.

Die Hecktüren sind durchgängig verkleidet und bieten eine gute Isolierung. In ihnen befinden sich drei kleine Ablagefächer.

In den Fächern unterhalb des Betts sind die Gasflaschen, der Frischwassertank und Wasserleitungen verbaut. Serienmäßig verfügt der Van über eine Truma C4 Gas-Heizung. Optional besteht die Möglichkeit zur Ausrüstung mit einer C6 Gas-Heizung wahlweise auch beide Modelle in Verbindung mit Elektro. Eine weitere Option ist die Ausrüstung mit einer Diesel-Heizung bzw. Diesel-Elektro Heizung.

Zu Clever

Bei Clever gibt es modellabhängig eine Reihe an Möglichkeiten, Ihr Fahrzeug aufzurüsten. In einzelnen Fällen führt dies jedoch zum Ausschluss anderer Ausstattung. Zur Sonderausstattung gehören Aufstelldach, Doppelsitzbank vorne, Dinettebett, Sitzvarianten, Einzelsitz, Pilotensitzbank, Skyroof, Kurbelheki mit beleuchtetem Rahmen, Lamellentür im Bad, Ambientebeleuchtung, und Designoberschränke. Auch im Bereich „Ambiente“ muss die Marke sich also vor niemandem mehr verstecken. Prüfen Sie Ihre Möglichkeiten.

Alle Daten im Vergleich

Am Ende Ihrer Konfiguration bekommen Sie sofort eine Gegenüberstellung Ihres Wunsch- und Vergleichsfahrzeugs als PDF. Es enthält alle Preise, Gewichte, Optionen, Möglichkeiten und Tipps für Ihre Kaufentscheidung. Weiterhin können Sie von verschiedenen Händlern in Ihrer Gegend Angebote für Ihr Wohnmobil einholen und vergleichen. Dieser Service ist kostenlos.

Clever Tour 540 Konfigurator

Der Konfigurator wird zur Zeit mit den neuen Preisen aktualisiert. Da sich auch Optionen und Abhängigkeiten geändert haben und mehrere Unklarheiten in den kommunizierten Preislisten bestehen, dauert die Aktualisierung noch an. Wir bitten dies zu entschuldigen.